Antibiotika 2

Das Themenfeld Antibiotika wird im Projekt bisher vor allem im Hinblick auf die Erstellung von Wortvektoren bearbeitet.

Die hierzu verwendete Trainingsdatenbank ist im Laufe der Jahre ständig erweitert worden.
Neue Techniken zur Erhöhung des Informationsvolumens durch Umformulierungen der vorhandenen Daten haben interessante Ergebnisse im Hinblick auf die dann erstellten Wortvektoren geliefert.
Diese recht komplexen Zusammenhänge sollen ab Semptember in einer kleinen Videoreihe dargestellt werden.

Eine weitere Fragestellung ergab sich jedoch aus den Erfordernissen der Fehlererkennung und Fehlervermeidung.

Insbesondere auf EU-Ebene stehen zahlreiche Gesetzesvorhaben und Richtlinien zum Thema KI auf der Agenda.

Die Frage zur Qualitätskontrolle von KI-Systemen ist daher eine entscheidende Frage zur Akzeptanz der KI-Technik in sicherheitsrelevanten Anwendungen.

In diesem Zusammenhang entwickelt das Projekt Hans-Peter Merkur eine Datenbank mit gelabelten Datensätzen zum Themenfeld Antibiotika.
Diese gelabelten Datensätze werden in ein Prolog-Expertensystem programmiert.

In weiteren Ausbaustufen werden zusätzliche pharmazeutisch- medizinische Sachthemen zur Datenbank hinzugefügt werden.

Das große Themenfeld Psychopharmaka und psychiatrische / neurologische Erkrankungen wird hier ab Oktober neu aufbereitet werden.